Aktuelles

facebook

Der erste Titel des Jahres für die LG:

Wiebke Hengelbrock entscheidet sich bei den Landesmeisterschaften der U20 in Hannover die 400m der weiblichen Jugend in 58,42 sec für sich! Glückwunsch!

Nele Siemer verbessert ihre Bestzeit aus der Vorwoche erneut um drei Sekunden, ihre Vorjahresbestzeit gar um zehn(!). 2:24,81 min reichen am Ende zu Platz 7 bei der U20 weiblich.

Platz 2 erläuft sich die 4x 200m-Staffel der U20 weiblich in der Besetzung Kock - Hengelbrock - Wilke - Siemer! (Keine Zeit wg. Ausfall der Zeitmessung)
Platz 4 und die Jugend-DM-Norm sichert sich die 4x 200m-Staffel der U20 männlich (Schilling - Baumgarten - Schruttke - Quante) in guten 1:34,20 min.

Platz 6 über 60m der U20 geht in 7,34 sec an Ansgar Baumgarten!
Torben Flatemersch wird über 1500m in 4:28,62 ebenfalls Sechster!
2:05,67 min über 800m bedeuten Platz 7 für Jonathan Plemper!

Fabian Kuhlmann wird 6. im Weitsprung der M15 mit 5,31m.

Gratulation zu durchweg guten Leistungen!

facebook

Etwas spät, aber besser als nie:

In Hannover fanden am 21./22. Januar die Landesmeisterschaften der Aktiven sowie der U18 (Jugend B) statt.

Top-3-Platzierungen für die LGO belegten:

Platz 2:
Jörn Quante / 400m U18 in 52,95 sec
Marie Zepter / 400m U18 in 60,16 sec

Platz 3:
Anna Wilke / 400m U18 in 60,27 sec
4x 200m Frauen (Kock, Hengelbrock, Uhlenbrock, Holländer) in 1:46,47 min
4x 400m Männer (Bahlmann, Päsler, Schilling, Schruttke)

Die komplette Ergebnisliste findet sich unter nachfolgendem Link, weiter geht es am kommenden Wochenende mit den Landesmeisterschaften der U20 (Jugend A) und der U16 (Schüler/Innen A).

facebook

Starke Auftritte zum Jahresanfang:

Ansgar Baumgarten (93) überzeugt beim ersten Start im LG-Trikot mit 7,34 sec über 60m und vor allem 23,16 sec über 200m!

Marvin Thust (94) zeigt gute 23,63 sec über die Hallenrunde, Wiebke Hengelbrock (94) präsentiert sich in 25,84 sec ebenfalls in guter Frühform!

Weitere Ergebnisse über 200m:
Jörn Quante (95) 23,98 sec // Conway Schruttke (94) 24,33

facebook

Allen einen guten Rutsch in ein hoffentlich persönlich und sportlich erfolgreiches Jahr 2012!

Titelbild
facebook

Gleicher Link, gleiches Voting:

Auch Gretesch Aktiv ist nominiert als Veranstaltung des Jahres!
Also sowohl Patrick Jochmann zum Sportler des Jahres als auch die größte Breitensportveranstaltung Osnabrücks wählen!

Danke!

http://www.nachtdessports-os.de/helden-gesucht.php

Titelbild
facebook

Kleiner Auftrag an alle Fans der LG kurz vor Weihnachten:
Patrick Jochmann ist nominiert als Sportler des Jahres, jede Stimme zählt!
Also seid fleißig und wählt den vielfachen Landesmeister im Sprint!

http://www.nachtdessports-os.de/helden-gesucht.php

facebook

Ende November, es ist wieder soweit: Der Großteil der Athleten verlegt das Freitagstraining in die Schlosswallhalle (17-18.30 Uhr), während die Einheiten am Dienstag und Mittwoch weiterhin bei jedem Wetter von 17.30 - 19.00 Uhr im Sportpark Gretesch absolviert werden!

facebook

Gratulation an Jascha Bahlmann (Landesmeister 400m Hürden der Männer), Wiebke Hengelbrock (Norddeutsche Vizemeisterin 400m wJB und WJA) und Marvin Thust (Platz 5 (200m) und 6 (100m) in der Landesbestenliste der mJB) zur Berufung in die jeweiligen Landeskader des NLV!

facebook

Es ist wieder soweit, seit dem 1.10. befinden sich die LG-er im Wintertraining. Wurden die Einheiten im September noch häufig zum Fuß- oder Basketballspielen genutzt, stehen jetzt längere Laufe auf dem Trainingsplan.

facebook

Am Sonntag ist endlich so weit!
Gretesch Aktiv - Kommen.gucken.mitmachen. steigt im Sportpark Gretesch.

Jeder kann kommen, jeder darf mitmachen!
Ein vielfältiges Angebot aus verschiedensten Sportarten eröffnet sich allen Besuchern!

Bringt Verwandte, Freunde & Bekannte mit, es lohnt sich!

facebook

Die Vorbereitungen nähern sich dem Ende, heute Abend steigt das 31. OSC-Schülersportfest zum ersten Mal in Gretesch, zum ersten Mal als Nachmittags- bzw. Abendveranstaltung!

Beginn der Wettkämpfe ist um 17 Uhr!

facebook

4. TSG-Sprint-/Laufabend:

Höhepunkt jedoch waren die Olympische Staffeln (800-200-200-400):

mJA: 3:39,38 min (Dierker, Thust, Schruttke, Päsler)
Männer: 3:40,47 min (Schleibaum, Jochmann, Röwekamp, Greiten)
mJB: 3:58,71 min (Flatemersch, Nieberg, Schilling, Plemper)
wJB: 4:25,36 min (Rasche, Zepter, Kock, Hengelbrock)
wJB II: 4:39,99 min (Siemer, Rüterbories, Krone, Schöttler)

Alle Staffeln belegen damit vordere Plätze in der NLV-Bestenliste.