Aktuelles

facebook

'Endlich!' - die 4x100m-Staffel der wJB belegt Platz 2 bei den norddeutschen Meisterschaften. Viel wichtiger als die Platzierung ist jedoch die Zeit: 49,78 sec bedeuten die Normerfüllung für die Jugend-DM in Jena!

Gratulation an Leonie Kock, Wiebke Hengelbrock, Vanessa Pelikan und Marie Zepter!

facebook

Vorläufe 100m mJB: Kai Schilling scheidet in guten 11,90 sec aus, Conway Schruttke zieht in 11,84 sec in den Zwischenlauf ein.
In 12,22 sec überzeugt Conway dort bei 4,7 m/s Gegenwind(!) und belegt im Endlauf in 12,04 sec (-2,7 m/s) den achten Platz! Glückwunsch!

2:11,73 min lautet die Zeit für Jonathan Plemper über 800m der mJB, dies reicht am Ende für Platz 16.
Im Weitsprung landet er nach 5,74m auf Platz 11.

facebook

Über 400m Hürden der Männer bestätigt Jascha Bahlmann seinen Landesmeistertitel aus Papenburg und erreicht in 54,12 sec den zweiten Platz!
Leider reicht es nicht zur Normerfüllung für die DM in Kassel (53,60 sec), dennoch ist der Vizetitel aller Ehren wert!

facebook

Erster Tag der NDM Aktive/Jugend B in Celle:
Patrick Jochmann (Mä) überzeugt im 100m-Vorlauf mit Saisonbestzeit von 10,87 sec, kann sich aber in Zwischen- & Endlauf bei Gegenwind nicht mehr steigern und belegt in 11,01 sec Platz 5.

Über 800m der Männer steigert sich Robin Päsler auf 2:00,00 min, Marvin Dierker ist in 1:59,00 min eine Sekunde schneller. In der Addition der 4 Zeitläufe landen sie auf Plätzen 27 & 29.

facebook

Gute Ergebnisse wurden auch über die Stadionrunde erzielt, die Christian Kohne (LGO) in persönlicher Bestzeit von 51,16 sec gewann; hinter ihm fand Niklas Greiten (LGO, mJA) nach längerer Verletzungspause mit Blick auf die DM über 4x400m langsam zu alter Form zurück.

Knapp war es für die 4x100m-Staffel der weiblichen Jugend B, die leider erneut an der Jugend-DM-Norm von 50,20 sec scheiterte.

facebook

Ferienstimmung herrschte bereits beim 3. TSG-Sprint-/Laufabend im Sportpark Gretesch.
Die Überraschung des Abends war sicherlich Conway Schruttke (LGO), der sich über 200m der mJB auf 23.18 sec steigerte und nun vielleicht am Wochenende bei den NDM noch die DM-Norm anzugreifen versucht.

Stark auch die 1000m der Männer, hier gewann Viktor Kuk (OSC Damme) in starken 2:27,84 min vor Maik Wollherr (OTB) in 2:28,41 min.

Titelbild
facebook

Am morgigen Dienstag, dem 5.7.2011, findet im Sportpark Gretesch der 3. TSG-Sprint-/Laufabend statt.

facebook

Am zweiten Tag der niedersächsischen A-Jugendmeisterschaften waren nur zwei Mittelstreckler der LG am Start.

Über 800m der mJA belegt Marvin Dierker in 1:58,93 min Platz 4, während Sören Schleibaum nach 2:01,14 min als 5. die Ziellinie überquert - somit tauschen die beiden gegenüber dem 1500m-Rennen von gestern die Plätze.

facebook

Ebenfalls auf Platz 5 landete über 400m der weiblichen Jugend Wiebke Hengelbrock in 59,78 sec.

Die A-Schüler-Staffel der LGO (Aisch - Alsdorf - Kassis - Kuhlmann) sicherte sich in 49,43 sec ebenfalls Platz 5 über 4x100m.

Der Wettkampftag war geprägt von starken Windböen, vielen kleinen Regenschauern und ab dem späten Nachmittag leider auch Verzögerungen im Zeitplan von knapp einer Stunde bei den Bahnwettbewerben.

facebook

Über 100m der männlichen Jugend verletzten sich leider Marvin Thust (VL 11,36 sec; zuviel Wind) und Matthias Wilke (VL 11,28 sec), während die weiteren LG-Starter in den Vorläufen scheiterten.

Über 1500m belegten Sören Schleibaum und Marvin Dierker die Plätze 4 und 5 in 4:09,49 min bzw. 4:10,15 min.

Ebenfalls Platz 5 belegte Fabian Kuhlmann im Weitsprung der Schüler A M14 mit 5.04m.

facebook

Durchwachsener erster Tag für die LG Osnabrück bei den niedersächsischen Meisterschaften der A-Jugend und Schüler/innen A.

Platz 5 mit einer neuen Bestleistung von 13.03m erzielte Torben Siemer in der ersten Konkurrenz des Tages, dem Kugelstoßen der männlichen Jugend A.

Über 100m der Schüler A M14 überraschte Neuling Simon Alsdorf mit Platz 6 in 12.27sec! (ZL 12.23 sec).

facebook

Am zweiten Tag der deutschen Juniorenmeisterschaften in Bremen überzeugen die jugendlichen Mittelstreckler der LG Osnabrück:
In 7:46,04 min belegt die 3x1000m-Staffel mit Sören Schleibaum, Robin Päsler und Marvin Dierker Platz 9 und läuft zum ersten Mal unter acht Minuten!
Man darf gespannt sein auf ihr Auftreten bei den deutschen Jugendmeisterschaften!