Aktuelles

Titelbild
instagram

Osnabrück, Germany - 47,41 sec - Florian Kroll, Max Brand, Philipp Birkenhäger und Devin Richter betrieben erfolgreiche Wiedergutmachung nach den Landesmeisterschaften und verbesserten sich über 4x100 m der U16 auf Platz zwei in Niedersachsen. Herzlichen Glückwunsch.

Titelbild
instagram

Braunschweig-Rüningen - Welch ein Abschluss der Landesmeisterschaften U20 + U16 in Braunschweig-Rüningen. Fünf Aktive, davon drei LG-Mittelstreckler über 800 m unter 1:59,00 min. Dank Linus Vennemann, der trotz der morgendlichen 3.000 m (8:59) die Flucht nach vorn ergriff, in 54 und 1:24 die 400 und 600 m passierte und erst bei 710 m „kassiert“ wurde. Der Lohn 1:58,06. Erik Siemer (1:57,95) und Sören Wienke (1:58,43, pB) konnten mit Platz drei und fünf gut leben und freuten sich mit den Siegern Jan-Niklas Ricke (Union Meppen, 1:55,95 pB) und Enes Köse (@eintracht_leichtathletik1861 , 1:56,69),

Titelbild
instagram

Braunschweig-Rüningen - Linus Vennemann (LG Osnabrück) eröffnete über 3.000 m einen erfolgreichen zweiten Tag der Landesmeisterschaften U20/U16 und „flog“ als Sieger über die Ziellinie. Die U16-Mädchenstaffel überzeugte wie auch Laura-Marie Brockmann (800 m W15) und Max Brand (800 m M15). Florian Kroll unterbot „endlich“ die DM-Norm über 300 m der M15 und wurde mit Bronze dekoriert. Herzlichen Glückwunsch!

Titelbild
instagram

Sportplatz Rüningen - Erfolgreicher erster Tag bei den Landesmeisterschaften der U16/U20 in Braunschweig. Gold für Erik Siemer, Silber für die Geschwister Rohling über 400 m, Platz vier für Florian Kroll und ein dreiviertel Gold über 4x100 m der männlichen Jugend U16. Und viele tolle Fotos von @torbenfla.

Titelbild
instagram

Atletiekbaan Maarschalkerweerd - 14:47,28 min - Linus läuft in Utrecht über 5.000 m der Männlichen Jugend U20 auf Platz zwei der deutschen Bestenliste. Grandios! Herzlichen Glückwunsch!

Titelbild
instagram

Max-Morlock Stadion Nürnberg - Erfolgreich im Nürnberger Max-Morlock-Stadion? Mit Silber (4x400 m U20) und Sensationsbronze mit EM-Norm ( Fabian Dammermann) haben es die LG-Athleten vor etwas mehr als einem Jahr vorgemacht. Kann der VfL heute im Zweitligaspiel nachziehen?

Titelbild
instagram

Dörpen - Mit gleich 20 Teilnehmer*innen reiste das Team der LG zu den heutigen Vierkampf-Regionsmeisterschaften im emsländischen Dörpen. Betreut von Jurij Janz und den beiden FSJlern @soerenwienke und @linusvennemann konnten sich die männliche U16 und U14 sowie die weibliche Jugend U16 die Mannschaftstitel sichern. In der Einzelwertung setzten sich Florian Kroll (M15) und Gloria Bockhöfer (W15) durch. Nevio Völkel dominierte in der M13. Nächste Woche sehen wir einige der Teilnehmer*innen bei den Landesmeisterschaften der U16 in Braunschweig wieder. Viel Erfolg! #lgosnabrück #leichtathletik #trackandfield #youngsters

Titelbild
instagram

Grönenbergpark - Linus Vennemann (LG Osnabrück) verteidigt in Melle über 1.500 m Ulis Läufershop-Pokal und verbessert den seit der Premiere 1983 von Kai Lenfert (TV Meppen) gehaltenen Meetingrekord auf 3:58,23 min. Erik Siemer steigert sich über 3.000 m auf 8:56,42 min. Damit belegen Linus und Erik auf beiden Strecken derzeit Rang eins und zwei in Niedersachsen. Zweitbester Niedersachse ist jetzt auch Max Brand mit 6:27,17 min über 2.000 m der M15. Über zwei Stadionrunden siegt Laura Marie Brockmann.

Titelbild
instagram

Utrecht, Netherlands - Fünf Monate Verletzungspause, fünf Wochen Training - Platz fünf der deutschen Bestenliste. Linus Vennemann (LG Osnabrück) schrieb mit dem Stadtrekord von 8:29,48 sec über 3.000 m eine besondere Geschichte. Im niederländischen Utrecht unterbot zudem Erik Siemer erstmals die begehrte Vier-Minuten-Marke über 1.500 m. Florian Kroll (300 m) und Immo Badtke (800 m) bei seinem Wettkampfdebüt (als 20-jähriger!) feierten Siege in ihren Zeitläufen.

Titelbild
instagram

Osnabrück, Germany - Zurück in Berlin: Wer bei www.n-tv.de heute den Sport verfolgt, landet unweigerlich bei Torben Siemer. Der 27-jährige Sportjournalist startete als Jugendlicher im Trikot der LG Osnabrück, wurde u.a. Landesmeister mit der U18-Sprintstaffel und war bei den Deutschen Jugendmeisterschaften 2008 im Berliner Olympiastadion dabei. Seit Anfang Juli ist Torben in der Bundeshauptstadt für den RTL-Ableger aktiv und versorgt die Online-Welt vom Alexanderplatz aus mit den neuesten Sportnachrichten. Viel Erfolg, Torben.

Titelbild
instagram

Olympiastadion Berlin - 46,45 Sekunden und Platz fünf. Trotz Saisonbestleistung hadert Fabian Dammermann kurz nach dem 400m-Finale – beim Sieg von Manuel Sanders (45,84 sec) kommt der Kick auf der Zielgeraden etwas zu spät.
Vor 34.350 Zuschauern „hätte das Rennen gerne 30 Meter länger sein dürfen“, sagt Fabian. Dann wäre eine Medaille drin gewesen.
Aber die zweitbeste Zeit seiner Karriere lässt den U23-Staffel-Europameister dann doch lächeln in der Mixed Zone: „Für die Saison mit der Verletzung kann sich das auf jeden Fall sehen lassen.“ 📸 @torbenfla #burgerbieneosnabrück #schuhundsportmolitor #erimasportswear #smartrackssystem #sportarztstefanschilling #centrumedathletik #tsg07burggretesch #osnabrückersportclub #sportparkgretesch #diefinalsberlin2019 #deutschemeisterschaft #400m @nlv_online @dlv_online #grünermax #wwumünster

Titelbild
instagram

Olympiastadion Berlin - Deutsche Meisterschaften im Olympiastadion Berlin, 400 m Männer: Fabian Dammermann (LG Osnabrück) zieht mit 46,92 sec souverän ins DM-Finale ein. Als Fünftschnellster der Halbfinals geht er morgen um 16.24 Uhr ins Rennen um die Medaillen. Viel Erfolg, Fabian! Fotos: @torbenfla #diefinalsberlin2019 #400m #erimasportswear #schuhundsportmolitor #burgerbieneosnabrück #gruenermax #smartrackssystem #tsg07burggretesch #osnabrueckersportclub #sportparkgretesch